Willi Hettrich gewinnt 13. Spieltag des Winterpokals!

Am Samstag, 27.01.2018, nahmen wieder 9 Dreiergruppen den Kampf um die Podestplätze des 13. Spieltages des Winterpokals beim MGC RW Wanne-Eickel auf. Bei guten äußeren Bedingungen, die Sonne schien während der gesamten zweiten Runde, konnten gute Rundenergebnisse erspielt werden. Nach der ersten Spielrunde lag Willi Hettrich (BGSV Castrop) mit 25 Schlag in Führung, gefolgt vom ehemaligen Wanner Spieler Ralf Belz (MGC Dormagen-Brechten) mit 27 Schlag und Herbert Otto (MGC Wanne) mit 29 Schlag. In der zweiten Runde gab sich W. Hettrich keine Blöße, legte eine 27ziger nach und sicherte sich mit 52 Gesamtschlag den 1. Platz. R. Beltz spielte auch eine 27ziger Runde und erspielte sich so mit 54 Gesamtschlag den 2. Platz vor Uwe Müller (MGC Wanne) der mit einer starken zweiten Runde (26 Schlag) und 57 Gesamtschlag noch den 3. Platz erreichte. Vierter wurde Sven Martinez-Moreno (1. MGC Rheinhausen/58 Schlag) vor Peter Iffland (MGC Wanne/59 Schlag). In der Gesamtwertung führt W. Hettrich mit  38 Punkten Vorsprung vor Rudolf Ginschel (Bochumer MC). Auf dem 3. Platz liegt Andreas Senke (MGC Wanne) mit 24 Punkten Rückstand auf dem Dritten. Für Spannung bei den letzten vier Spieltagen des Winterpokals ist also gesorgt. Besonders der Kampf um den dritten Platz, auf den sich noch insgesamt sieben Spieler berechtigte Hoffnung machen können, sorgt für einen entsprechenden Spannungsbogen. Am nächsten Samstag, 03.02.2018, beginnt der 14. Spieltag wie immer um 11 Uhr mit dem ersten Anschlag, die Einspielzeit beginnt um 10 Uhr. Wie immer sind alle die mitspielen möchten herzlichst eingeladen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.