WDM Allgemeine Klasse Abt. 1 in Epe

Am 14. und 15.07.2018 fanden bei bestem Sommerwetter auf der Minigolfanlage in Epe die Westdeutschen Meisterschaften der Allgemeinen Klasse statt. Hier wurden auch die Plätze für die Deutsche Meisterschaft Abt. 1 in Bottrop ausgespielt.

Nach 8 Runden standen dann folgende Sieger und Platzierte fest:

Bei den Damen konnte sich Laura Appelmann vom VfM Bottrop mit 230 Schlag den Titel sichern. Lediglich 2 Schläge mehr benötigte Heimspielerin Marieluise Vielhauer vom 1. MGC Epe. Auf den 3. Platz spielte sich Ellen Wienand vom 1. BGC Paderborn.

Bei den Herren entbrannte in der letzten Runde ein Kampf und die Plätze zwischen André Appelmann, Thies Fritzenkötter und Marvin Neufeld. Am Ende konnte sich Marvin Neufeld vom HMC Büttgen mit 213 Schlag über den erkämpften Titel freuen. Platz 2 holte sich Thies Fritzenkötter mit 216 Schlag vom BGSV Castrop. André Appelmann vom VfM Bottrop kam mit 217 Schlag auf den dritten Platz.

Die Plätze bei den Mannschaften wurden unter 3 Mannschaften ausgespielt. Hier hatte dann am Ende der MGC Rot-Weiß Wanne-Eickel die Nase vorn und konnten den Titel mit gesamt 583 Schlägen verteidigen. Allerdings wurde es ihnen dieses Jahr nicht so leicht gemacht. Nur 6 Schläge dahinter kam der MGC Bad Salzuflen auf den 2. Platz. Der dritte Platz mit 604 Schlägen ging an den BGC Uerdingen, der ohne Streicher antreten musste.

Die beste Runde der Einzelspieler im Turnier ging an André Appelmann mit 23 Schlägen. Bei den Mannschaften legte der BGC Uerdingen mit 86 Schlägen die beste Runde des Turniers hin.