Minigolfevents in Wanne-Eickel mit vielen Teilnehmern!

Am letzten Sonntag im Juni waren die Minigolfer vom MGC Wanne-Eickel im Doppeleinsatz. Bei strahlendem Sonnenschein und großer Hitze präsentierten Lea und Michael Reitemeier sowie Bernd Adamski ihren Sport beim 5. Sports Day des Herner Stadtsportbundes.

Zahlreiche Besucher, davon die meisten Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, gaben ihr „Bestes“ an den aufgebauten drei kleinen Minigolfbahnen. Neben den verschiedenen Ballvarianten mussten die SpielerInnen auch mit den unterschiedlichen Bahnbelägen zurechtkommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten war aber bei allen Teilnehmern eine Steigerung zu erkennen. Erfolg spornt ja bekanntlich an und viele nutzten dann die Möglichkeit mehrmals den kleinen Parcour zu spielen.

Zeitgleich fand im „FunPark“-Eickel auf der Minigolfanlage im DMV-Leistungsstützpunkt das vom DMV (Deutscher-Minigolf-Verband) iniziierte „Family-Event“ statt. Aufgrund der sommerlich warmen Temperaturen kamen die meisten der über 30zig Teilnehmer erst zum Ende des Events. Deshalb wurde vom Ausrichterteam (Joachim Fröhner, Jürgen Schaefer, Jacqueline Niepel, Christian Hellman, Justin Lechtenfeld, Marvin Wiegel) kurzerhand das Eventende verschoben, sodass alle SpielerInnen noch ihre Minigolfrunden absolvieren konnten.

Bester Einzelspieler war Furkan Saglik mit 34,5 Schlagpunkten. Desweiteren gab es noch SiegerInnen in der „Jugendwertung“  und eine Siegerfamilie in der „Familienwertung“. Die FinalistInnen werden vom Ausrichter dem DMV gemeldet und sind für das Finale „Wer wird Minigolfer/in des Jahres 2019“ qualifiziert. Die Idee und Durchführung des Events wurde von allen Teilnehmern positiv bewertet, sie waren mit Spass bei der Sache und auch die Aussage „Hat Spass gemacht und wir kommen wieder“ weckt Hoffnungen!