Minigolf-Kaderlehrgang im Leistungsstützpunkt

Am Samstag (06.06.2020) und Sonntag (07.06.2020) führte der DMV seinen ersten Kaderlehrgang nach dem „Corona-Lockdown“ im Leistungsstützpunkt Wanne-Eickel durch.

Hierzu wurden durch Stützpunkttrainer Michael Neuland insgesamt 20 Kaderspieler*innen eingeladen; jeweils 10 Minigolfer*innen pro angesetztem Lehrgangstag. Da sich an beiden Tagen das Wetter von der guten Seite zeigte, konnten die beiden Fachtrainer Michael Neuland (am Samstag) und Sebastian Kube (am Sonntag) ihr Trainingsprogramm mit den Spielern und Spielerinnen sowohl im theorethischen als auch im praktischen Teil absolvieren.

Alle waren mit großem Eifer dabei, denn nach der langen Spielpause wollten alle endlich wieder den „Schläger“ in die Hand nehmen, um die Bälle über die Bahnen zu spielen. „Die Versorgung und Unterstützung durch die Helfer des MGC Wanne-Eickel war wie immer gut“, so die Rückmeldung des gesamten DMV-Kaders.

„Die erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen konnten sowohl durch die Aktiven als auch durch die Helfer des MGC Wanne-Eickel gewährleistet und eingehalten werden“, so der Stützpunktleiter Michael Reitemeier. Diesbezüglich wurden auch extra sechs Bahnen der noch im Umbau befindlichen Miniaturgolfanlage für die Kadermaßnahme fertiggestellt.