Kreisliga II: Wanner Minigolfer feiern Meisterschaft!

Mit einem Sieg auf der Heimanlage am letzten Spieltag im „FunPark-Eickel“ erspielte sich die „Dritte“ Mannschaft des MGC Wanne-Eickel nicht nur den Tagessieg, sondern sicherte sich zudem die Meisterschaft in der Kreisliga II des NBV. Am Sonntag, 17.06.2018, traten bei sonnigem Wetter insgesamt 38 SpielerInnen aus vier Minigolfclubs an, um die Tagessieger in den einzelnen Kategorien sowie den Mannschaftssieger zu ermitteln. Vor dem letzten Spieltag führte zwar das „Team Wanne“ die Tabelle der Kreisliga II an, doch mit einem Sieg der Mannschaft aus Wesel hätte diese durchaus noch den obersten Tabellenplatz erreichen können.

Nach der ersten von drei Spielrunden auf der Bahnengolfanlage (System Beton) lag die heimische Vertretung schlaggleich mit der Mannschaft aus Marl (je 128 Schlag) auf dem 1. Platz. Die Mannschaft des MGC Wesel erwischte einen schlechten Start und benötigte 136 Schlag, Bottrop kam mit 139 Schlag aus der ersten Runde. Auch  nach der zweiten Runde hatten die Wanner die Nase vorn und erspielten sich mit 116 Schlag in der dritten Runde souverän den Tagessieg, mit insgesamt 13 Schlag weniger auf dem Schlagkonto als der direkte Konkurrent aus Wesel. Mit dem erspielten Tagessieg stand das „Team Wanne“ in der Zusammensetzung Bärbel Senke, Martin Quickels, Arno Schimanski, Werner Reimer und Klaus Engels als Meister fest.

Bei der Tageseinzelwertung belegte Sascha Faust (Wanne) in der Herrenklasse den zweiten Platz mit gesamt 89 Schlag. Bärbel Senke (95 Schlag) siegte in der Damenkategorie, Werner Reimer (91 Schlag) erreichte bei den Senioren II den 2. Platz. Mit je 27 Schlag auf der Einzelrunde erzielten Klaus Engels und Werner Reimer das beste Ergebnis der gestarteten Wanner MinigolferInnen. „Den Meisterschaftsgewinn der letzten Saison in diesem Jahr wiederholen zu können, ist natürlich ein toller Erfolg über den sich die SpielerInnen freuen können, denn der Gewinn steht auch für konstante gute Leistungen“, so der 2. Vorsitzende Michael Reitemeier.