„Kopf-an-Kopf-Rennen“ beim 14. Spieltag des Winterpokals !

26 Teilnehmer nahmen am Samstag, 03.02.2018, wieder den Kampf um Punkte und Platzierungen beim 14. Spieltag der Winterpokalserie des MGC RW Wanne-Eickel auf. Zum Einspielen mussten die SpielerInnen noch mit feuchten Bahnen vorlieb nehmen, konnten jedoch die erste von zwei Wertungsrunden dann auf trockenen Bahnen absolvieren. Nach der ersten Runde lagen Frank Konschak (1.MGC Gelsenkirchen) und Jürgen Praedel (MGC Wanne-Eickel) mit je 29 Schlag vor Ingo Arens (HMC Büttgen) und Ralf Sawartowski (MGC Wanne-Eickel) mit je 30 Schlag. Mit einem weiteren Schlag mehr auf dem Konto folgten Willi Hettrich (BGSV Castrop), Michael Reitemeier, Andreas Senke, Arno Schimanski, Nick-Manuel Eberle und Klaus Engels (alle MGC Wanne-Eickel). Zur zweiten Runde änderte sich das Wetter, sodass auf feucht-nassen Bahnen und zeitweise leichtem Schneeregen gespielt werden musste. Frank Konschak kam mit den Bedingungen gar nicht zurecht, spielte eine 41iger Runde und verabschiedete sich somit aus der Spitzengruppe. Jürgen Praedel spielte eine 32iger Runde und kam im Endklassement auf den 6. Platz. Den 1. Platz erkämpfte sich mit einer 28iger Runde I. Arens (58 Gesamtschlag) vor R. Sawartowski, der die zweite Runde mit 29 Schlag beendete (Gesamtschlag 59). Ein Stechen musste über den Drittplatzierten der Tageswertung entscheiden. Zum Stechen traten an: W. Hettrich, M. Reitemeier und A. Senke. Die Entscheidung zu Gunsten von W. Hettrich fiel an Bahn 2. Auf der feuchten Bahn gelang ihm als einzigem ein „Ass“. Der 4. Platz ging an M. Reitemeier, Platz 5 an A. Senke. In der Gesamtwertung führt weiterhin W. Hettrich (302,5 Punkte) vor Rudolf Ginschel (Bochumer MC/258 Punkte) und A. Senke (MGC Wanne-Eickel/243 Punkte). Am nächsten Samstag, 10.02.2018, beginnt der 15. Spieltag wie immer um 11 Uhr mit dem ersten Anschlag, die Einspielzeit beginnt um 10 Uhr. Wie immer sind alle die mitspielen möchten herzlichst eingeladen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.