Absage Westdeutsche Kombi-Meisterschaften Osnabrück 2021

Liebe Sportkameradinnen,Liebe Sportkameraden,

ich hoffe, Ihr seid alle gesund und von der Pandemie verschont geblieben.

Leider verhindert die Pandemie und die entsprechenden Eindämmungsmaßnahmen die Ausübung unseres Sports weiterhin. Die Mitte Februar vorgestellte Vorgehensweise bei fortgeführter Einschränkung in der Corona-Pandemie war vor Allem mit der Hoffnung verbunden, ab dem späten Frühjahr die Möglichkeit zu haben, die „Schläger wieder schwingen zu können“.

Der DMV hat in der vergangenen Nacht bekannt gegeben, wie es 2021 mit den Deutschen Kombi-Meisterschaften weitergeht.

Die Deutschen Minigolf-Senioren-Meisterschaften 2021 in Osnabrück sind abgesagt. Osnabrück steht im Jahr 2022 erneut als Ausrichter bereit.

Die Ausrichtung der Deutschen Minigolf-Meisterschaften Allgemeine Klasse 2021 in Schriesheim (30.06. – 03.07.2021) wird weiterhin aufrechterhalten. Eine Entscheidung darüber, ob Diese tatsächlich stattfinden, wird der DMV bis 15.05.2021 bekanntgeben.

Was bedeuten diese Entscheidungen für uns im NBV?

Der in der Vorgehensweise festgelegte erste Schritt – Verschiebung der Maßnahme – wird übergangen. Die Westdeutschen Kombi-Meisterschaften Osnabrück 2021 sind abgesagt.

Aufgrund der Absage der DSM ist ein Großteil der Grundlage dieser Maßnahme – Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften – nicht mehr gegeben. Von den für die WDKM gemeldeten 76 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren 59 Seniorinnen und Senioren.

Darüber hinaus ist aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Pandemie weiterhin ernsthaft fraglich, ob wir im zeitlich vorgegebenen Rahmen (Stichwort Meldefristen) für die verbleibenden 17 Damen und Herren überhaupt die Maßnahme ausrichten könnten.

Für die DM Allgemeine Klasse sind weiterhin die Absichtserklärungen der allgemeinen Klasse für eine Teilnahme erforderlich. Diese können bis zum 22.04.2021 abgegeben werden.

Aufgrund der dann vorliegenden Absichtserklärungen werden Zusatzplätze über die bereits bekannten Sockel- und Leistungsplätze hinaus beantragt, falls erforderlich. Das übliche Meldeverfahren gemäß Ausschreibung der DM wird durchgeführt, auch wenn die Maßnahme dann am Ende doch nicht stattfinden sollte.

Verbunden mit der Hoffnung, dass wir alle gesund bleiben bzw. werden und bis ins Jahr 2022 hinein die Entwicklung deutlich in Richtung Normalität geht, damit Minigolf dann wieder richtig Spaß machen kann, verbleibe ich

Mit sportlichen Grüßen

Burkhard Waptis

Sportwart im NBV