4. Spieltag BZL 6: SSC Halver kurz vor dem Staffelsieg

Am vergangenen Wochenende mussten die Teams der Bezirksliga VI zum 4. Spieltag nach Remscheid-Lüttringhausen. Die Sterngolfanlage Klausen war vielen Spielern bekannt, denn man hatte vor zwei Jahren dort eine  WDM Sterngolf gespielt. Nach sehr guten Trainingseinheiten gingen alle zuversichtlich in den Wettbewerb. Die Ausgangslage war klar, denn nach dem Hardenberger Auswärtssieg in Halver kämpften nun wieder drei Mannschaften um den direkten und indirekten (Relegation) Klassenerhalt.

Leider mussten die Hardenberger wieder einmal stark ersatzgeschwächt antreten. Das soll aber keine Ausrede für die schwache erste Runde sein. Außer Peter Höpner (30) konnte kein Spieler Normalform zeigen und man fand sich auf dem vorletzten Platz wieder. Den ganzen Spieltag musste man dann den neun Schlägen Rückstand von Runde 1 hinterherlaufen. Letztendlich konnte die Hardenberger Drittvertretung lediglich noch das Team vom MGC Neviges-Odenthal überholen und wurde mit 12 Schlägen Rückstand nur Dritter. Sehr spannend war der Zweikampf an der Spitze zwischen dem SSC Halver II und der Erstvertretung des MGC Köln.

Der Kölner Herbert Mazzoli konnte mit einer finalen 24er Runde zu den Halveranern aufschließen. Trotzdem hatten die Halveraner den alleinigen Sieg noch selber in der Hand, doch beide Schlußspieler (K.Zeisler/S.Scheider) schwächelten am Stern und so kam es noch zu einer Punkteteilung. Damit hat der SSC Halver den Staffelsieg und damit den direkten Klassenerhalt schon so gut wie sicher. Dahinter mit fünf Punkten Abstand der BGS Hardenberg-Pötter gefolgt vom MGC Köln I mit nur einem Pünktchen Abstand.

Letzter Spieltag im Juli dann auf dem Wermelskirchener Sterngolfplatz, der Heimanlage des MGC Köln. Dort muss der BGS Hardenberg schon einen perfekten Tag in kompletter Teamstärke haben, um zumindest den 2. Platz, der zur Relegation berechtigt, zu halten, sonst wird man im nächsten Jahr mit der Kölner Zweitvertretung und der MGU Neviges-Odenthal in der neuen Kreisliga antreten müssen.