10. Winterpokal-Spieltag in Wanne-Eickel: Minigolfer zeigen ihr Können!

Bei trockenem Wetter und nicht zu kalten Außentemperaturen trafen sich am Samstag, 06.01.2018, 30 Minigolfer zum 10. Spieltag des Winterpokals beim MGC Wanne-Eickel. Pünktlich um 11 Uhr erfolgte der Anschlag durch die erste Dreiergruppe. Alle Spieler und Spielerinnen hatten sich für das erste Kräftemessen viel vorgenommen, was in den Einzelergebnissen nach der ersten Runde auch zum Ausdruck kam. Mit 25 Schlag führte Ursula Braungart-Zink (MU Neviges-Odenthal) das Feld an, gefolgt von Sven Martinez-Moreno (1. MGC Rheinhausen) und Jürgen Praedel (MGC Wanne-Eickel) mit je 28 Schlag. Sechs weitere Spieler lagen mit je 30 Schlag noch gut im Rennen um den Tagessieg. Was die Ergebnisse der ersten Runde versprachen, konnte in der zweiten Runde untermauert werden. Nach dem Ende dieser Runde konnte U. Braungart-Zink noch knapp ihren 1. Platz verteidigen. Mit gesamt 57 Schlag lag sie in der Endabrechnung vor Willi Hettrich (BGSV Castrop) der sich mit 58 Schlag den 2. Platz sicherte. Hart umkämpft war der dritte Platz. Vier Spieler kamen mit je 59 Schlag ins Ziel. Durch ein Stechen musste der Drittplatzierte ermittelt werden. Zum Stechen traten an: Karl-Heinz Wolf (BGC Pelkum), Theo,Klein (1.Essener CGC), Achim Meier (MU Neviges-Odenthal) und Ralf Sawartowski (MGC Wanne-Eickel). Dass das Stechen schon an Bahn 1 entschieden wurde, war aufgrund des Turnierverlaufs nicht vorauszusehen. Karl-Heinz Wolf gelang als einzigem Spieler ein „As“, wodurch er als Drittplatzierter den Spieltag beendete. In der Gesamtrangliste führt nach dem 10. Spieltag Willi Hettrich, gefolgt von Rudolf Ginschel (Bochumer MC) und Karl-Heinz Wolf.  Weiter geht der Winterpokal am nächsten Samstag (13.01.2018). Beginn der Einspielzeit ist um 10 Uhr. Der Anschlag erfolgt um 11 Uhr. Alle die mitspielen möchten sind herzlichst eingeladen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.